Wir freuen uns über Deinen Besuch auf der Webseite www.smileys.de und Dein Interesse an unserem Unternehmen und den Leistungen der uns angeschlossenen Lieferdienste. Der Schutz deiner personenbezogenen Daten ist uns wichtig, weswegen wir Dich nachfolgend darüber informieren, ob und welche Daten wir von Dir erheben, wie und für welche Zwecke wir diese Daten nutzen und welche Rechte Du als Besucher unser Webseite bzw. Nutzer hast. Wir bemühen uns sehr um eine verständliche Erläuterung, was aber in Anbetracht der teils stark juristischen und technischen Sachverhalte nicht immer leicht ist. Solltest Du einmal etwas nicht verstehen oder noch zusätzliche Fragen zum Schutz deiner oder Umgang mit deinen personenbezogenen Daten haben, kannst Du uns gern kontaktieren.

I. Name und Anschrift und Datenschutzbeauftragten

Verantwortlicher gemäß Art 4 Abs. 7 der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist die:

Smiley's Franchise GmbH
Willhoop 1
22453 Hamburg
Deutschland
Tel.: 040/819 72 76-0
Fax: 040/819 72 76 -27
E-Mail: info@smileys.de
Website: www.smileys.de

Der Datenschutzbeauftragte des Verantwortlichen ist:

bk-documents GmbH
Herr Kai Wang
Carl-Zeiss-Straße 1
24568 Kaltenkirchen
Deutschland
E-Mail: datenschutz@smileys.de

II. 1.Erhebung, Verarbeitung und Verwendung deiner personenbezogenen Daten

a) beim Zugriff auf unsere Website, Abruf von Dateien

(1) Wenn Du unsere Website besuchst und dir eine einzelne Seite anschaust, werden automatisch bestimmte Informationen erfasst und in einer http und ftp-Protokolldatei (einer einfachen Textdatei) gespeichert. Gespeichert werden:

  • die IP-Adresse deines Computers,
  • Datum und Uhrzeit des Abrufes;
  • Name der Datei, die abgerufen wurde und deren URL
  • Status der Übermittlung (erfolgreich oder abgebrochen);
  • Jeweils übertragene Datenmenge
  • Webseite von der die Anforderung kommt
  • Browser, Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware

Es handelt sich hier um eine technische Aufzeichnung, die quasi jeder Webserver vornimmt. Im http-Protokoll werden die abgerufene Datei beziehungsweise Seite und im ftp- Protokoll die vorgenommene Aktion sowie die betroffene Datei protokolliert. Die Protokolldaten werden bis zu 30 Tagen gespeichert. Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der vorgenannten Daten und der Logfiles ist Art 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

(2) Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Webseite an den Rechner des Nutzers der Webseite zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben.

Die Speicherung in den Protokolldateien ist nötig, um die Funktionsfähigkeit der Webseite sicherzustellen. Wir können so technische Fehler unserer Website erkennen und beheben. Die Protokollierung dient also letztlich dazu, die Qualität unserer Website in technischer Hinsicht zu verbessern.

Die Daten verwenden wir aber auch, um eine missbräuchliche Nutzung unserer Website aufzudecken und sie zukünftig zu verhindern. Daneben behalten wir uns die statistische Auswertung anonymisierter Datensätze der Protokolldateien vor, um unser Websiteangebot zu verbessern.

Wir werden die in dieser Protokolldatei gespeicherten Daten weder personenbezogen nutzen noch mit anderen Datenquellen zusammenführen.

In diesen Zwecken liegt auch das berechtigte Interesse an der Datenverarbeitung nach Art 6 Abs. 1 lt. F. DSGVO.

(3) Da die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Webseite und die Speicherung der Daten in Protokolldateien für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich ist, besteht seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit. In allen anderen Fällen verweisen wir auf die unter Ziffer VII und IIX dargestellten Betroffenenrechte.

(4) Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Website Cookies sowie Analysedienste ein. Nähere Erläuterungen dazu erhältst Du unter den Ziff. III. und IV. dieser Datenschutzerklärung.

b) bei Bestellung von Speisen und Getränken

(1) Wenn Du in unserem Onlineshop bestellen möchtest, ist es für den Vertragsabschluss erforderlich, dass Du uns persönliche Daten angibst, die wir für die Abwicklung der Bestellung und Zahlung benötigen. Zwingend erforderliche Angaben (sogenannte Pflichtangaben) sind gesondert markiert, alle anderen Angaben sind freiwillig.

Zu den Pflichtangaben gehören:

  • Firma,
  • Name, Vorname,
  • Lieferadresse,
  • Telefonnummer und E-Mail-Adresse,
  • Deine Bestelldaten wie Datum der Bestellung und bestellte Produkte, Daten über die Zahlungsabwicklung, Bestellwert

Hast Du Dich für eine bargeldlose Zahlungsabwicklung entschieden, besteht nach Abschluss eines kostenpflichtigen Vertrags die Verpflichtung, dem von uns akzeptierten Zahlungsdienstanbieters zurzeit PayPal) Deine Zahlungsdaten zu übermitteln. Diese werden zur Zahlungsabwicklung benötigt. Die Stores bzw. unsere Franchisenehmer erhalten nur die Mitteilung, dass die Zahlung eingegangen ist. Deine Bankdaten werden vom Zahlungsdienstanbieter nicht an uns oder unsere Franchisepartner weitergegeben.

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO. Denn die Erhebung und Verarbeitung Deiner Daten wird für die Erfüllung des mit Dir geschlossenen Vertrages oder für vorvertragliche Maßnahmen benötigt.

(2) Du kannst freiwillig ein Kundenkonto in „Mein Smileys“ anlegen, durch das wir Deine Daten nebst Deiner Bestellungen für spätere Einkäufe speichern können. Bei Anlegung des Kundenkontos werden die von Dir angegebenen Daten widerruflich gespeichert und von uns verarbeitet. So dient beispielsweise deine Bestellhistorie dazu, deinem Punktekonto entsprechende Bonuspunkte zuzuschreiben oder Dir zur Einlösung der Bonuspunkte einen Code per E-Mail zusenden zu können.

Auch hier unterscheiden wir wieder zwischen Pflichtangaben und freiwilligen Angaben. Du kannst alle Daten, die nicht zur Vertragsabwicklung benötigt werden, jederzeit aus deinem Kundenkonto löschen. Auch besteht die Möglichkeit, das Kundenkonto selbst jederzeit zu löschen. Bitte beachte aber, dass wir Dir nur dann die Bonuspunkte für Deine Bestellung zuschreiben können, wenn wir Deine letzte Bestellung einsehen können. Löschst Du diese vor der Gutschrift der Bonuspunkte aus Deinem Kundenkonto und damit aus unserem System, so verlierst Du den Anspruch auf die Bonuspunkte. Deine Bestellungen werden von uns maximal für die Dauer von einem Jahr gespeichert und anschließend gelöscht.

Rechtsgrundlage ist Art 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO, hilfsweise Art 6 Abs. 1 S. 1 lit f DS-GVO.

(3) Hast Du uns deine Einwilligung für die Erhebung und Verarbeitung Deiner Daten zu einem oder mehreren Zwecken erteilt, ist Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO. Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und bestehen Deinerseits keine überwiegenden Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DS- GVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

(4) Deine personenbezogenen Daten werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus dann erfolgen, wenn dies gesetzlich vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine gesetzlich vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht. Wir weisen darauf hin, dass wir aufgrund handels- und steuerrechtlicher Vorgaben verpflichtet sind, Deine Adress-, Zahlungs- und Bestelldaten für die Dauer von 10 Jahren zu speichern.

c) bei Anmeldung für unseren Newsletter

(1) Wenn du den auf unserer Website angebotenen kostenfreien Newsletter beziehen möchtest, benötigen wir von dir eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass du der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse bist und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden bist. Weitere Daten werden nur auf freiwilliger Basis erhoben.

(2) Für die Erhebung und Verarbeitung Deiner Daten wird im Rahmen des Anmeldevorgang deine Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen. Mit Deiner Einwilligung stimmst Du der Verwendung Deiner E-Mail-Adresse zu eigenen Werbezwecken zu, bis Du Dich vom Newsletter abmeldest. Die Erhebung sonstiger personenbezogener Daten im Rahmen des Anmeldevorgangs dient dazu, einen Missbrauch der Dienste oder der verwendeten E-Mail-Adresse zu verhindern bzw. eine persönliche Ansprache zu ermöglichen.

(3) Für die Anmeldung zu unserem Newsletter verwenden wir das sogenannte Double-opt-in-Verfahren. Das heißt, dass wir Dir nach Deiner Anmeldung eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden, in welcher wir Dich darum bitten, uns zu bestätigen, dass Du den Newsletter auch wirklich bestellt hast und wünschst. Erfolgt die Bestätigung nicht innerhalb von 1 Woche, werden Deine Informationen gesperrt und nach einem Monat automatisch gelöscht. Darüber hinaus speichern wir jeweils Deine eingesetzte IP-Adresse und die Zeitpunkte der Anmeldung und Bestätigung. Zweck des Verfahrens ist, Deine Anmeldung zum Newsletter nachweisen und einen möglichen Missbrauch Deiner persönlichen Daten aufklären zu können.

(4) Die Verarbeitung der in das Newsletter-Anmeldeformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage deiner Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO.

(5) Du kannst Deine Einwilligung für den Versand des Newsletter jederzeit widerrufen und den Newsletter abbestellen. Den Widerruf kannst Du durch auf den in jeder Newsletter-E-Mail bereitgestellten Link oder per E-Mail an news@smileys.de oder durch eine Nachricht an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten erklären. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt von Deinem Widerruf unberührt.

(6) Wir weisen darauf hin, dass wir bei Versand des Newsletters Dein Nutzerverhalten auswerten. Für diese Auswertung beinhalten die versendeten E-Mails sogenannte Web-Beacons bzw. Tracking-Pixel, die Ein-Pixel-Bilddateien darstellen, die auf unserer Webseite gespeichert sind. Dazu nutzen wir das Programm Mailjet. Wir nutzen die so gewonnenen Informationen nur, um herauszufinden, ob die Mails gelesen wurden und welche Bilder wie oft von den Lesern angeklickt worden sind. Daraus können wir Rückschlüsse ziehen, welche Produkte aktuell besonders beliebt sind und unser Angebot entsprechend ausrichten. Näheres findest Du unter Plug Ins und Tools / unter VI.d).

Du hast die Möglichkeit das Tracking dadurch zu verhindern, dass Du in Deinem E-Mail-Programm die Bilder standardmäßig deaktivierst. In diesem Fall wird der Newsletter nicht vollständig angezeigt und es kann sein, dass Du nicht alle Funktionen nutzen kannst. Sobald Du Dir die Bilder manuell anzeigen lässt, erfolgt aber das oben beschriebene Tracking.

Eine Widerspruchsmöglichkeit gegen das Tracking besteht aktuell noch nicht, Du kannst lediglich den Newsletter abbestellen, wenn Du nicht möchtest, dass wir die Öffnung und Nutzung unseres Newsletters auswerten. Wir arbeiten aber hier an einer datenschutzrechtlich besseren Alternative.

Rechtsgrundlage ist hier Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO

d) Kontaktaufnahme mit uns

(1) Bei Fragen jeglicher Art bieten wir Dir die Möglichkeit, mit uns per E-Mail oder über ein auf der Website bereitgestelltes Formular Kontakt aufzunehmen. Bei einer Kontaktaufnahme mit uns mittels Kontaktformular werden personenbezogene Daten von Dir erhoben, wenn Du die jeweiligen Felder des Formulars ausfüllst und die Daten absendest. Es obliegt Deiner freien Entscheidung, ob und welche Informationen Du uns auf diesem Wege mitteilst. Zu den erhobenen personenbezogenen Daten zählen insoweit insbesondere Deine Kontaktdaten, wie etwa Vorname, Name, E-Mail-Adresse oder optional Telefonnummer oder Telefaxnummer. Weitere Angaben können freiwillig getätigt werden.

Deine Angaben werden zum Zweck der Bearbeitung Deiner Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, auf unserem Server gespeichert. Zur Bearbeitung Deiner Anfrage oder Beschwerde kann es erforderlich werden, Deine Anfrage oder die Beschwerde und alle damit zusammenhängenden Daten, wie beispielsweise Name, Lieferanschrift und die Bestelldaten, an den betroffenen Store bzw. unseren Franchisepartner weiterzuleiten. Die Daten werden wir nicht für Werbezwecke verwenden oder an andere als die vorgenannten Dritten weitergeben.

(2) Auch Nachrichten, die über das Kontaktformular unserer Website übermittelt werden, werden ausschließlich verschlüsselt übertragen. Die Vertraulichkeit und Integrität der Inhalte ist damit gewährleistet.

(3) Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO. Werden die Daten im Zuge einer Übersendung per E-Mail übermittelt, ist Art 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO die Rechtsgrundlage und zielt die Kommunikation auf den Abschluss eines Vertrages oder geht es um eine Beschwerde zu einer Bestellung, ist Art 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO die Rechtsgrundlage.

(4) Die für die Benutzung des Kontaktformulars von uns erhobenen personenbezogenen Daten verbleiben bei uns, bis du uns zur Löschung aufforderst, deine Einwilligung zur Speicherung widerrufst oder der Zweck für die Datenerhebung entfällt, z:B nach abgeschlossener Bearbeitung deiner Anfrage. Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt. Über Deine weiteren Rechte kannst Du sich unter Ziffer VII bis IIX informieren.

e) bei Teilnahme am Mein Smiley’s Bonus-Programm

(1) Du kannst Dich auf unserer Website für unser Bonusprogramm „Mein Smiley’s“ registrieren, um zusätzliche Funktionen auf der Seite zu nutzen und Bonuspunkte zu erhalten. Die bei der Registrierung abgefragten Pflichtangaben wie

  • Name, Vorname, Anrede
  • Anschrift
  • Telefonnummer
  • E-Mail

müssen vollständig angegeben werden. Anderenfalls werden wir die Registrierung ablehnen. Daneben gibt es noch Felder, in denen Du uns freiwillig weitere Angaben machen kannst, wie beispielsweise Dein Geburtsdatum. Während der Nutzung unseres Bonusprogramms, speichern wir zu deinem Nutzerprofil verschiedene Daten zu Deinem Bestellverhalten und einzelnen Bestellungen. Diese Daten sind nötig, um Dir z.B. Deine Bestellhistorie, Deine erhaltenen Bonuspunkte oder weitere Funktionen wie beispielsweise die Schnell-Bestell-Funktion oder unseren Newsletter anbieten zu können. Die Angabe Deines Geburtsdatum nutzen wir für Glückwünsche und Geburtstagsüberraschungen. Im Falle einer missbräuchlichen Verwendung auch zur eindeutigen Identifizierung des Nutzers und Ermittlung der Wohnanschrift.

(3) Deine E-Mail-Adresse nutzen wir zudem, um Dich über Deine Bonuspunkte zu informieren oder Dir auf diesem Weg die Punkte ID zukommen zu lassen, mit deren Hilfe Du Dir Bonuspunkte im Mein Smiley´s Bonus Programm gutschreiben lassen kannst. Ferner nutzen wir Deine E-Mail um Dich über wichtige Änderungen etwa beim Angebotsumfang oder über technisch notwendigen Änderungen zu informieren.

(4) Die Verarbeitung der bei der Registrierung eingegebenen Daten erfolgt auf Grundlage deiner Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

(5) Du kannst eine von Dir erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail oder die im Impressum angegebenen Kontaktdaten. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

(6) Die bei der Registrierung erfassten Daten werden von uns gespeichert, solange du auf unserer Website registriert bist und werden anschließend gelöscht. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt. Über deine weiteren Rechte kannst Du dich unter Ziffer VIII bis IIX informieren.

II. 2. Auftragsdatenverarbeitung durch externe Dienstleister

Teilweise bedienen wir uns zur Verarbeitung Deiner Daten externer Dienstleister, zum Beispiel für den technischen Betrieb unseres Onlineangebotes, die Bestellabwicklung, das Kassensystem und den Newsletterversand. Diese wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt. Sie sind an unsere Weisungen gebunden und werden regelmäßig kontrolliert. Die Nutzung unserer Webseite beinhaltet Deine Zustimmung zur Erhebung, Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch unsere externen Dienstleister. Wir haben mit allen Unternehmen, die wir mit der Erhebung, Verarbeitung, Analyse und Löschung Deiner Daten beauftragen, einen Auftragsdatenverarbeitungsvertrag geschlossen und setzen die strengen Vorgaben der Datenschutzbehörden vollständig um.

II. 3. Weitergabe an Dritte

Weiterhin können wir Deine personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben. Zum Zwecke der Bestellabwicklung werden Deine personenbezogenen Daten an den von Dir ausgewählten Store/Franchisenehmer übermittelt, damit er Deine Bestellung bearbeiten und ausführen kann. . Ferner ist es möglich, dass wir - wie auch der von der ausgewählte Store/Franchisepartner - Deine personenbezogenen Daten an Subunternehmer weitergeben müssen, die mit uns bzw. dem Franchisenehmer im Sinne einer erfolgreichen Auftragsabwicklung zusammenarbeiten.

Bei unbarer Zahlung (EC-Karte, Pay-Pal) werden deine Zahlungsdaten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut bzw. an den im Bestellprozess gewählten Zahlungsdienstleister (PayPal) weitergegeben. Anbieter des Zahlungsdienstes via PayPal ist die PayPal (Europe) S.à.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (im Folgenden “PayPal”).

Für die Zahlungsabwicklung können Deine Daten an die jeweilige Hausbank des Stores, zu Zwecken der Buchhaltung und steuerrechtlichen Abwicklung der Vorgänge an unser Steuerbüro gegeben werden. Zudem geben wir Deine Daten an das Finanzamt und weitere öffentliche Stellen und Behörden, denen wir zur Offenlegung verpflichtet sind, weiter.

Eine Übermittlung Deiner persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt.

Wir geben Deine persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • Du nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO Deine ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt hast,
  • dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen (auch vorvertraglich und im Fall von Reklamationen) mit Dir erforderlich ist.
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Du ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Deiner Daten hast,
  • für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht.
  • III. Cookies

    a) Welche Cookies verwenden wir?

    Auf unserer Website setzen wir die sog. Cookies-Technologie ein. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser auf unsere Veranlassung auf Ihrem Endgerät speichert. Dort richten sie keinen Schaden an. Sie enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware und erlauben uns nicht, Sie auszuspähen. Der Einsatz von Cookies dient unter anderem dazu, die Nutzung unseres Angebots angenehmer zu gestalten.

    So setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Du einzelne Seiten unserer Website bereits besucht hast. Diese werden nach Verlassen unserer Seite automatisch gelöscht.

    Darüber hinaus setzen wir ebenfalls zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit temporäre Cookies ein, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum (zwischen 7 bis 120 Tagen) auf Deinem Endgerät gespeichert werden. Besuchst Du unsere Seite erneut, um unsere Dienste in Anspruch zu nehmen, wird automatisch erkannt, dass Du bereits bei uns warst und welche Eingaben und Einstellungen Du getätigt hast, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen. Dies erleichtert Dir z.B. die Adresseingabe bei der Bestellung.

    In diesen Cookies werden dabei folgende Daten gespeichert und übermittelt:

    Adressdaten (Firma, Anrede, Vorname, Nachname, Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort, Vorwahl, Telefonnummer, E-Mai, Hinterhof / Etage / etc.)

    b) Rechtsgrundlage

    Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung technisch notweniger Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies zu Analysezwecken ist bei Vorliegen einer diesbezüglichen Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

    c) Dauer der Speicherung, Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

    Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Du kannst Deinen Browser jedoch so einstellen, dass keine Cookies auf Deinem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

    IV. Analyse-Tools

    Die im Folgenden aufgeführten und von uns eingesetzten Tracking-Maßnahmen werden auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO durchgeführt. Mit den zum Einsatz kommenden Tracking-Maßnahmen wollen wir eine bedarfsgerechte Gestaltung und die fortlaufende Optimierung unserer Webseite sicherstellen. Zum anderen setzen wir die Tracking-Maßnahmen ein, um die Nutzung unserer Webseite statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Dich auszuwerten. Diese Interessen sind als berechtigt im Sinne der vorgenannten Vorschrift anzusehen.

    Die jeweiligen Datenverarbeitungszwecke und Datenkategorien sind aus den entsprechenden Tracking-Tools zu entnehmen.

    a) Google Analytics

    Unsere Webseite nutzt Google Analytics, ein Webanalysedienst der Google Inc. (https://www.google.de/intl/de/about/) (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; im Folgenden „Google“). In diesem Zusammenhang werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und Cookies (siehe unter Ziff. 4) verwendet. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website wie

    • Browser-Typ/-Version,
    • verwendetes Betriebssystem,
    • Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite),
    • Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse),
    • Uhrzeit der Serveranfrage,

    werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die Informationen werden verwendet, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu Zwecken der Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung dieser Internetseiten zu erbringen. Auch werden diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag verarbeiten. Es wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die IP-Adressen werden anonymisiert, so dass eine Zuordnung nicht möglich ist (IP-Masking). Du kannst die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung der Browser-Software verhindern; wir weisen jedoch darauf hin, dass in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich genutzt werden können. Du kannst darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie ein Browser-Add-on herunterlädst und installierst (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de). Alternativ zum Browser-Add-on, insbesondere bei Browsern auf mobilen Endgeräten, kannst Du die Erfassung durch Google Analytics zudem verhindern, indem Du auf diesen Link klickst. Es wird ein Opt-out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Deiner Daten beim Besuch dieser Website verhindert. Der Opt-out-Cookie gilt nur in diesem Browser und nur für unsere Website und wird auf Deinem Gerät abgelegt. Löschst Du die Cookies in diesem Browser, musst DU das Opt-out-Cookie erneut setzen.

    Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google Analytics findest Du unter: (https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de); Nutzerbedingungen: http://www.google.com/analytics/terms/de.html; Übersicht zum Datenschutz: http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html sowie die Datenschutzerklärung: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

    b) Google Adwords Conversion Tracking

    Wir nutzen das Angebot von Google Adword, um mit Hilfe von Werbemitteln (sogenannte Google Adwords) auf externen Webseiten auf unsere Angebote aufmerksam zu machen. Wir können in Relation zu den Daten der Werbekampagnen ermitteln, wie erfolgreich die einzelnen Werbemaßnahmen sind. Wir verfolgen damit das Interesse, Dir Werbung anzuzeigen, die für Dich von Interesse ist, unsere Webseite für Dich interessanter zu gestalten und eine faire Berechnung von Werbekosten zu erreichen. Diese Werbemittel werden durch Google über sogenannte „Ad Server“ ausgeliefert. Dazu nutzen wir Ad Server Cookies, durch die bestimmte Parameter zur Erfolgsmessung, wie Einblendung der Anzeigen oder Klicks durch die Nutzer, gemessen werden können. Dabei wird von Google Adwords ein Cookie auf Ihrem Rechner gesetzt, sofern Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Webseite gelangt sind. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Zu diesem Cookie werden in der Regel als Analyse-Werte die Unique Cookie-ID, Anzahl Ad Impressions pro Platzierung (Frequency). Letzte Impressionen (relevant für Post-View-Conversations) sowie Opt-out-Informationen (Markierung, dass der Nutzer nicht mehr angesprochen werden möchte) gespeichert. Diese Cookies ermöglichen Google, deinen Internetbrowser wiederzuerkennen. Besucht ein Nutzer bestimmte Seiten der Webseite des Adwords-Kunden und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können Google und der Kunde erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde. Jeder Adwords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cookies können somit nicht über die Webseiten von Adwords-Kunden nachverfolgt werden. Wir selbst erheben und verarbeiten in den genannten Werbemaßnahmen keine personenbezogenen Daten. Wir erhalten von Google lediglich statistische Auswertungen zur Verfügung gestellt. Anhand dieser Auswertungen können wir erkennen, welche der eingesetzten Werbemaßnahmen besonders effektiv sind. Weitergehende daten aus dem Einsatz der Werbemittel erhalten wir nicht, insbesondere können wir die Nutzer nicht anhand dieser Informationen identifizieren. Aufgrund der eingesetzten Marketing Tools baut Ihr Browser automatisch eine direkte Verbindung mit dem Server von Google auf. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang und die weitere Verwendung der Daten, die durch den Einsatz dieses Tools durch Google erhoben werden und informieren Sie daher entsprechend unserem Kenntnisstand: Durch die Einbindung von AdWords Conversation erhält Google die Informationen, dass Sie den entsprechenden Teil unseres Internetauftritts aufgerufen oder eine Anzeige von uns angeklickt haben. Sofern Sie bei einem Dienst von Google registriert sind, kann Google den Besuch Ihrem Account zuordnen. Selbst wenn Sie nicht bei Google registriert sind bzw. sich nicht eingeloggt haben, besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter Ihre IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert. Sie können die Teilnahme an diesem Tracking Verfahren auf verschiedene Weise verhindern: (1) durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software; insbesondere führt die Unterdrückung von Drittcookies dazu, dass Du keine Anzeigen von Drittanbietern erhältst; (2) durch Deaktivierung der Cookies für Conversation-Tracking; indem Du Deinen Browser so einstellst, das Cookies von der Domain www.googleleadservices.com blockiert werden; https://www.google.de/settings/ads, wobei diese Einstellung gelöscht wird, wenn Sie Ihre Cookies löschen; (3) durch Deaktivierung der interessenbezogenen Anzeigen der Anbieter, die teil der Selbstregulierungs-Kampagne „About Ads“ sind, über den Link http://www.about-ads.info/choices, wobei diese Einstellung gelöscht wird, wenn Sie Ihre Cookies löschen; (4) durch dauerhafte Deaktivierung in Ihren Browsern Firefox, Internetexplorer oder Google Chrome unter dem Link http://www.google.com/settings/ads/plugin. Wir weisen Dich darauf hin, dass Du in diesem Fall gegebenenfalls nicht alle Funktionen dieses Angebots vollumfänglich nutzen können. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Deiner Daten ist Art 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

    Weitere Informationen zu DoubleClick by Google erhältst Du unter https://www.google.de/doubleclick und http://support.google.com/adsense/answer/2839090 , sowie zum Datenschutz bei Google allgemein: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy . Alternativ kannst Du die Webseite Network Advertising Initiative (NAI) unter http://www.networkadvertising.org besuchen. Google hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen; https://privacyshield.gov/EU-US-Framework .

    c) Google reCAPTCHA

    Wir nutzen “Google reCAPTCHA” (im Folgenden “reCAPTCHA”) auf unseren Websites. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (“Google”). Mit reCAPTCHA soll überprüft werden, ob die Dateneingabe auf unseren Websites (z.B. in einem Kontaktformular) durch einen Menschen oder durch ein automatisiertes Programm erfolgt. Hierzu analysiert reCAPTCHA das Verhalten des Websitebesuchers anhand verschiedener Merkmale. Diese Analyse beginnt automatisch, sobald der Websitebesucher die Website betritt. Zur Analyse wertet reCAPTCHA verschiedene Informationen aus (z.B. IP-Adresse, Verweildauer des Websitebesuchers auf der Website oder vom Nutzer getätigte Mausbewegungen). Die bei der Analyse erfassten Daten werden an Google weitergeleitet. Die reCAPTCHA-Analysen laufen vollständig im Hintergrund. Websitebesucher werden nicht darauf hingewiesen, dass eine Analyse stattfindet. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse daran, seine Webangebote vor missbräuchlicher automatisierter Ausspähung und vor SPAM zu schützen.

    Weitere Informationen zu Google reCAPTCHA sowie die Datenschutzerklärung von Google entnimmst DU folgenden Links: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/ und https://www.google.com/recaptcha/intro/android.html. Google hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen; https://privacyshield.gov/EU-US-Framework .

    d) Facebook Pixel

    Unsere Website nutzt zur Konversionsmessung das Besucheraktions-Pixel von Facebook, Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA (“Facebook”).

    So kann das Verhalten der Seitenbesucher nachverfolgt werden, nachdem diese durch Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf die Website des Anbieters weitergeleitet wurden. Dadurch können die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke ausgewertet werden und zukünftige Werbemaßnahmen optimiert werden.

    Die erhobenen Daten sind für uns als Betreiber dieser Website anonym, wir können keine Rückschlüsse auf die Identität der Nutzer ziehen. Die Daten werden aber von Facebook gespeichert und verarbeitet, sodass eine Verbindung zum jeweiligen Nutzerprofil möglich ist und Facebook die Daten für eigene Werbezwecke, entsprechend der Facebook-Datenverwendungsrichtlinie verwenden kann. Dadurch kann Facebook das Schalten von Werbeanzeigen auf Seiten von Facebook sowie außerhalb von Facebook ermöglichen. Diese Verwendung der Daten kann von uns als Seitenbetreiber nicht beeinflusst werden.

    In den Datenschutzhinweisen von Facebook findest DU weitere Hinweise zum Schutz Deiner Privatsphäre: https://www.facebook.com/about/privacy/.

    Du kannst außerdem die Remarketing-Funktion “Custom Audiences” im Bereich Einstellungen für Werbeanzeigen unter musst Du bei Facebook angemeldet sein. Wenn Du kein Facebook Konto besitzt, kannst Du nutzungsbasierte Werbung von Facebook auf der Website der European Interactive Digital Advertising Alliance deaktivieren: http://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/.

    e) Auftragsdatenverarbeitung

    Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von Google Analyse Tools um.

    f) Matomo Analytics

    Diese Webseite verwendet Matomo Analytics. Wir hosten Matomo Analytics auf eigenen Systemen und analysieren anonymisierte Nutzungsdaten für diese Webseite. Alle erhobenen Daten werden nicht an Dritte weitergeleitet. Die erhobenen Daten werden anonymisiert und werden rein aus statistischen Gründen ausgewertet.

    Matomo verarbeitet die folgenden Daten:

    • Cookies
    • Anonymisierte IP-Adressen
    • Pseudoanonymisierter Standort (basierend auf der anonymisierten IP-Adresse)
    • Datum und Uhrzeit
    • Titel der aufgerufenen Seite
    • URL der aufgerufenen Seite
    • URL der vorhergehenden Seite (sofern diese das erlaubt)
    • Bildschirmauflösung
    • Lokale Zeit
    • Dateien, die angeklickt und heruntergeladen wurden
    • Bewegung des Mauszeigers
    • Externe Links
    • Dauer des Seitenaufbaus
    • Land, Region, Stadt (mit niedriger Genauigkeit aufgrund von IP-Adresse)
    • Hauptsprache des Browsers
    • User Agent des Browser

    Die Datenverarbeitung basiert auf dem Prinzip des legitimen Interesses. Das Verarbeiten der Daten hilft uns herauszufinden, sinnvolle Funktionen unserer Webseite zu identifizieren. Zum Beispiel überprüfen wir damit, welche Platzierungen und Inhalte von unseren Besuchern lieber angesehen und aufgerufen werden oder wie die Struktur der Webseite vereinfacht werden kann. Unsere Besucher und wir profitieren so gleichermaßen von der Auswertung dieser Daten, da nur so eine grundsätzliche Optimierung unserer Dienste und Angebote möglich ist. Die erhobenen Daten werden ausschließlich zur Optimierung der Webservices genutzt. Die im Rahmen des Webseitenbesuchs vom Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten zusammengeführt. Die Speicherung dieser Cookies kann durch eine entsprechende Einstellung der jeweiligen Browser-Software ausgeschlossen werden. In so einem Fall ist es jedoch möglich, dass nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich angeboten und genutzt werden können.

    V. Plug-ins und Tools

    Wir setzen auf unserer Website auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO die nachfolgend beschriebenen Plug-ins und Tools ein, um unseren Lieferdienst nutzerfreundlicher und bekannter zu machen.

    Der dahinterstehende werbliche Zweck ist als berechtigtes Interesse im Sinne der DSGVO anzusehen. Die Verantwortung für den datenschutzkonformen Betrieb ist durch den jeweiligen Anbieter zu gewährleisten.

    a) Vimeo

    Unsere Website nutzt Plugins des Videoportals Vimeo. Anbieter ist die Vimeo Inc., 555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA. Wenn Du eine unserer mit einem Vimeo-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von Vimeo hergestellt. Dabei wird dem Vimeo-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Du besucht hast. Zudem erlangt Vimeo Deine IP-Adresse. Dies gilt auch dann, wenn Du nicht bei Vimeo eingeloggt bist oder keinen Account bei Vimeo besitzt. Die von Vimeo erfassten Informationen werden an den Vimeo-Server in den USA übermittelt. Wenn Du in Deinem Vimeo-Account eingeloggt bist, ermöglichst du Vimeo, Dein Surfverhalten direkt deinem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies kannst du verhindern, indem du Dich aus Deinem Vimeo-Account ausloggst.

    Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten findest Du in der Datenschutzerklärung von Vimeo unter: https://vimeo.com/privacy.

    b) Google Web Fonts

    Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt dein Browser die benötigten Web Fonts in deinen Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen. Zu diesem Zweck muss der von dir verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Deine IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Zudem werden die unter § III.1.a) dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Wenn dein Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von deinem Computer genutzt.

    Weitere Informationen zu Google Web Fonts findest Du unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/. Wir weisen darauf hin, dass Google Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA verarbeitet und sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen hat, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework .

    c) Google Maps

    Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Durch den Besuch auf der Webseite erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Webseite aufgerufen haben. Zudem werden die unter § III.1.a) dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google ein geloggt sind, werden ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor der Aktivierung des Buttons ausloggen. Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder der bedarfsgerechten Gestaltung seiner Webseite. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Webseite zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google richten müssen. Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-In-Anbieter erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen des Anbieters. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatssphäre: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy. Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework . Der o.g. Verantwortliche dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung. Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

    d) Mailjet

    Diese Website nutzt Mailjet für den Versand von Newslettern. Anbieter ist die Mailjet GmbH, Rankestr. 21, 10789 Berlin, Deutschland.

    Mailjet ist ein Dienst, mit dem u.a. der Versand von Newslettern organisiert und analysiert werden kann. Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletterbezugs eingegeben Daten werden auf den Servern von Mailjet in Deutschland gespeichert.

    Wenn Sie keine Analyse durch Mailjet wollen, müssen Sie den Newsletter abbestellen. Hierfür stellen wir in jeder Newsletternachricht einen entsprechenden Link zur Verfügung.

    Datenanalyse durch Mailjet

    Zum Zwecke der Analyse enthalten die mit Mailjet versandten E-Mails ein sog. “Tracking-Pixel”, das sich beim Öffnen der E-Mail mit den Servern von Mailjet verbindet. Auf diese Weise kann festgestellt werden, ob eine Newsletter-Nachricht geöffnet wurde.

    Des Weiteren können wir mit Hilfe von Mailjet ermitteln, ob und welche Links in der Newsletternachricht angeklickt werden. Bei allen Links in der E-Mail handelt es sich um sogenannte Tracking-Links, mit denen Ihre Klicks gezählt werden können.

    Rechtsgrundlage

    Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

    Speicherdauer

    Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters sowohl von unseren Servern als auch von den Servern von Mailjet gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden (z.B. E-Mail-Adressen für den Mitgliederbereich) bleiben hiervon unberührt.

    Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-In-Anbieter erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen des Anbieters. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatssphäre: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy. Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework . Der o.g. Verantwortliche dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.

    Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

    VI. Einwilligungen

    Eine von Dir erteilte Einwilligung gilt für alle aktuell bestehenden Verträge und solche, die Du in Zukunft mit uns abschließen wirst. Deine Einwilligung kannst Du jederzeit für die Zukunft durch eine formlose Mitteilung uns gegenüber widerrufen.

    Nachstehende Einwilligung kannst Du ggf. im Verlauf einer Bestellung oder bei der Nutzung unserer Website erteilt haben:

    Erlaubnis zur E-Mail-Werbung:

    „Ja, ich möchte zukünftig den Gratis-Newsletter der SMILEY’S FRANCHISE GMBH erhalten. Er informiert sporadisch, maximal jedoch 48 mal pro Jahr, über SMILEY’S und die Angebote ihrer Lieferdienste. Die Angaben von Vor- und Nachnamen sind freiwillig. Deine Daten werden ausschließlich zum Personalisieren des Newsletters verwendet. Die Daten werden von SMILEY‘S nicht an Dritte weitergegeben. In jedem Newsletter besteht die Möglichkeit, den Newsletter abzubestellen. Lies dazu die Hinweise zum Datenschutz.“ Sofern Du Deine Einwilligung elektronisch erteilt hast, haben wir diese protokolliert. Entsprechend unserer Verpflichtung nach dem Telemediengesetz halten wir den Inhalt der Einwilligungen jederzeit zum Abruf bereit. Bitte wende Dich für den Widerruf deiner Einwilligung an den unter Ziffer I genannten Ansprechpartner.

    VII. Deine Rechte

    Du hast das Recht:

    • gemäß Art. 15 DS-GVO Auskunft über Deine von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere kannst Du Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Deine Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
    • gemäß Art. 16 DS-GVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Deiner bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
    • gemäß Art. 17 DS-GVO die Löschung Deiner bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
    • gemäß Art. 18 DS-GVO die Einschränkung der Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Dir bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Du aber deren Löschung ablehnst und wir die Daten nicht mehr benötigen, Du jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigst oder Du gemäß Art. 21 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
    • auf Datenübertragsbarkeit, d.h. gemäß Art. 20 DS-GVO dass Du Deine personenbezogenen Daten, die Du uns bereitgestellt hast, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format erhältst oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen verlangen kannst;
    • gemäß Art. 7 Abs. 3 DS-GVO Deine einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und
    • gemäß Art. 77 DS-GVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel kannst Du dich hierfür an die Aufsichtsbehörde Deines üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden.

    IIX. Widerspruchsrecht

    Sofern Deine personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, hast Du das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Deiner besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall hast Du ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird. Möchtest Du von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an info@smileys.de

    IX. Datensicherheit

    Wir verwenden innerhalb der Webseite und insbesondere im Rahmen des Zahlungsverkehr das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) bzw. das TSL-Verfahren in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Deinem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256 Bit Verschlüsselung. Falls Dein Browser keine 256-Bit Verschlüsselung unterstützt, greifen wir stattdessen auf 128-Bit v3 Technologie zurück. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennst Du daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Deiner Browserzeile. Darüber hinaus bedienen wir uns geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Deine Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

    X. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

    Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand 25.05.2018. Durch die Weiterentwicklung unserer Webseite und unserer Angebote oder aufgrund geänderter rechtlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter https://www.smileys/datenschutz abgerufen und ausdrucken.