Veranstalter und Betreiber des Bonusprogramms "Mein Smiley's" ist die Smiley’s Franchise GmbH (im Folgenden „Veranstalter“ genannt) Willhoop 1, 22453 Hamburg, vertreten durch die Geschäftsführer Herrn Ingo Graetz und Frau Andrea Schemion.

Die Teilnahme an "Mein Smiley’s" richtet sich nach den folgenden Bestimmungen:

1. Teilnehmer

1.1. Teilnahmeberechtigt sind ausschließlich einzelne natürliche Personen, die das 16. Lebensjahr vollendendet und ihren Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland haben. Jede Person, kann nur einmal an dem Bonusprogramm teilnehmen und sich im Internet für die Teilnahme registrieren.

1.2. Jeder Teilnehmer darf nur für sich selbst teilnehmen, eine Teilnahme für Dritte führt zum Ausschluss.

1.3. Mitarbeiter der Smiley’s Franchise GmbH, sowie die Mitarbeiter aller Smiley’s-Vertriebsstellen sind von der Teilnahme am "Mein Smiley’s" Bonusprogramm ausgeschlossen.

1.4. Ein Rechtsanspruch auf Teilnahme am Bonusprogramm besteht nicht. Der Veranstalter kann ohne Angabe von Gründen die Zulassung zur Teilnahme am Bonusprogramm „Mein Smiley’s“ verweigern.

2. Teilnahmemodalitäten

2.1. Die Teilnahme am Bonusprogramm steht jeder teilnahmeberechtigten Person frei. Sie ist aber gekoppelt an die Einwilligung des Teilnehmers zum Erhalt von Werbung in Form von Newslettern, Mailings, unseres Flyers und sonstiger Werbemittel des Veranstalters im Rahmen des Direktmarketings.

2.2. Zu Beginn muss der Interessent einen Antrag auf Eröffnung eines „Mein Smiley’s Kundenkontos stellen. Zu diesem Zweck gibt er auf der Homepage des Veranstalters unter "https://www.smileys.de/konto/registrieren“ in das dort eingeblendete Kontoaktformular die erforderlichen Pflichtangaben (siehe Ziffer 5.2) ein, bestätigt die Kenntnisnahme der Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der Teilnahmebedingungen des Veranstalters und klickt auf den Button „Konto erstellen“. Er erhält dann vom Veranstalter eine E-Mail mit einem Bestätigungslink auf die in das Kontaktformular eingegebene E-Mail-Adresse. Erst wenn der Interessent durch Anklicken des Bestätigungslinks versichert hat, dass er wirklich Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse ist und ein Kundenkonto im Rahmen des Bonusprogramms „Mein Smiley’s“ beantragt hat, wird sein Antrag bearbeitet.

2.3. Der Veranstalter bestätigt die Eröffnung des Kundenkontos im Rahmen des Bonusprogramms durch Übersendung deiner Zugangsdaten, die du für das Einloggen in das Kundenkonto benötigst.

2.4. Der Teilnehmer hat nun die Möglichkeit für Online-Bestellungen, die er über sein „Mein Smiley’s“-Konto aufgibt, Bonuspunkte zu sammeln und diese gegen Prämien einzutauschen. Die Punkte erhält er im Anschluss an seine Bestellung und Bezahlung des Kaufpreises, je nachdem, wie er bestellt, per E-Mail oder auf anderen geeigneten Wegen.

2.5. Bonuspunkte stehen ausschließlich demjenigen zu, der die Bestellung ausgelöst und bezahlt hat. Dies wird vom Veranstalter überprüft.

2.6. War der Teilnehmer zum Zeitpunkt der Online-Bestellung in seinem Kundenkonto eingeloggt, so werden ihm nach Abschluss der Bestellung und Bezahlung des Kaufpreises die Bonuspunkte automatisch gutgeschrieben. In allen anderen Fällen erhält der Teilnehmer, wenn er bei der Bestellung seine für das „Mein Smiley’s Bonusprogramm hinterlegte E-Mail-Adresse angibt, eine E-Mail mit einer Punkte- ID, die er durch ein späteres Einloggen in sein Kundenkonto und Eingabe der Punkte-ID selbst dem Kundenkonto gutschreiben kann.

2.7. „Mein Smiley’s“ Punkte-IDs sind drei Monate ab Ausstellung gültig.

3. Durchführung und Abwicklung

3.1. Die Durchführung des Bonusprogramms, die Anzahl der gutgeschriebenen Punkte, die Auswahl der Prämien und die Art der Übergabe an den Teilnehmer obliegt ausschließlich dem Veranstalter.

3.2. Gutscheine zur Einlösung von Prämien werden ausschließlich per E-Mail versandt.

3.3. Eine Barauszahlung des Gutscheins ist nicht möglich.

3.4. Die Bonuspunkte und das Kundenkonto sind nicht auf Dritte übertragbar. Der Verkauf, Tausch oder die sonstige Weitergabe an Dritte sind untersagt.

3.5. Beschwerden sind unter Angabe von "Mein Smiley’s" innerhalb von 14 Tagen nach Bekanntwerden des Grundes schriftlich an den Veranstalter zu richten. Fernmündlich mitgeteilte oder verspätete Beschwerden können nicht bearbeitet werden.

4. Ausschluss vom Bonusprogramm, Kontosperrung und Vertragsbeendigung

4.1. Ordentliche Kündigung

Der Teilnehmer kann das Vertragsverhältnis jederzeit ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist ordentlich kündigen. Die ordentliche Kündigung des Veranstalters ist ohne Angabe von Gründen nur unter Einhaltung einer Frist von vier Wochen möglich.

4.2. Außerordentliche Kündigung
Teilnehmer und Veranstalter können bei Vorliegen eines wichtigen Grundes auch die außerordentliche Kündigung des Vertragsverhältnisses erklären. Ein wichtiger Grund für eine außerordentliche Kündigung des Veranstalters liegt insbesondere bei einem Verstoß gegen diese Teilnahmebedingungen vor.

4.3. Ausschluss und Kontosperrung
Personen, die sich unerlaubter Hilfsmittel bedienen oder sich anderweitig durch Manipulation Vorteile verschaffen, können durch einseitige Erklärung des Veranstalters ausgeschlossen werden. In diesem Fall wird das Kundenkonto des Teilnehmers gesperrt und die dem Teilnehmer übersandten Gutscheine und Bonuspunkte, der letzten sechs Monaten vor Bekanntwerden der Manipulation bzw. des Missbrauchs, können aberkannt, zurückgefordert und deaktiviert werden. Ferner ist der Teilnehmer von einer erneuten Teilnahme am Bonusprogramm ausgeschlossen.

4.4. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, das Bonusprogramm jederzeit einzustellen und die Teilnahmeverträge ordentlich zu kündigen. Gleiches gilt für den Fall, dass das Bonusprogramm durch ein anderes Programm ersetzt wird. In diesem Fall kann auch der Teilnehmer von seinem Recht zur Kündigung (ordentlich und außerordentlich) Gebrauch machen.

4.5. Die Kündigung und der Ausschluss durch den Veranstalter bedürfen der Textform (d.h. sind auch per E-Mail möglich). Für die Kündigung durch den Teilnehmer genügt es, wenn dieser sein „Mein Smiley’s“-Kundenkonto löscht. Dafür muss er sich nur in sein „Mein Smiley’s-Kundenkonto einloggen und dort unter dem Reiter „Mein Konto“ den Button „Konto löschen“ anklicken. Er kann aber auch den Veranstalter um Löschung seines Kundenkontos bitten.

5. Datenschutz

5.1. Es gelten die Datenschutzbestimmungen der Smiley’s Franchise GmbH und der ihr angeschlossenen Franchisepartner. Diese können unter https://www.smileys.de/kontakt/datenschutz eingesehen werden. Wir informieren daher nachfolgend nur noch auszugsweise über die Erhebung, Verwendung und Löschung der im Zusammenhang mit dem Mein Smiley’s Bonusprogramm erhobenen Daten.

5.2. Im Rahmen der Registrierung für das „Mein Smiley’s“ Bonusprogramm fragen wir die nachfolgenden Pflichtangaben bei dir ab:

  • Name, Vorname, Anrede
  • Anschrift
  • Telefonnummer
  • E-Mail

(1) Diese müssen vollständig angegeben werden. Anderenfalls werden wir die Eröffnung des „Mein Smiley’s“ Kundenkontos ablehnen. Daneben gibt es noch Felder, in denen du uns freiwillig weitere Angaben machen kannst, wie beispielsweise dein Geburtsdatum.

(2) Während der Nutzung unseres Bonusprogramms, speichern wir zu deinem Nutzerprofil verschiedene Daten zu deinem Bestellverhalten und einzelnen Bestellungen. Diese Daten sind nötig, um dir z.B. deine Bestellhistorie, deine erhaltenen Bonuspunkte oder weitere Funktionen wie beispielsweise die Schnell-Bestell-Funktion oder unseren Newsletter anbieten zu können. Die Angabe deines Geburtsdatums nutzen wir für Glückwünsche und Geburtstagsüberraschungen. Im Falle einer missbräuchlichen Verwendung auch zur eindeutigen Identifizierung des Nutzers und Ermittlung der Wohnanschrift.

(3) Deine E-Mail-Adresse nutzen wir, für die gesamte vertragliche Abwicklung des Bonuspunkteprogramms. Wir übersenden dir auf diesem Wege deine Zugangsdaten, informieren dich über deine Bonuspunkte oder lassen dir auf diesem Weg die Punkte-ID oder Gutscheine zukommen. Auch die Kündigung erfolgt grundsätzlich per E-Mail. Ferner nutzen wir deine E-Mail-Adresse um dich

  • über interessante Produkte aus unserem Portfolio,
  • über Änderungen des Vertrages oder unserer Teilnahmebedingungen,
  • über wichtige Änderungen beim Angebotsumfang oder
  • über technisch notwendigen Änderungen zu informieren.

Du kannst der Nutzung deiner E-Mail-Adresse zu Werbezwecken jederzeit gegenüber Smiley’s per E-Mail an info@smileys.de oder postalisch (Smiley’s Franchise GmbH, Willhoop 1, 22453 Hamburg) widersprechen. Du kannst dazu auch den Link im Newsletter selbst verwenden, um dich vom Newsletter wieder abzumelden. Die Teilnahme an dem "Mein Smiley’s“-Bonusprogramm können wir dir in diesem Fall jedoch nicht mehr anbieten und werden dein Punktekonto außerordentlich kündigen. Du kannst aber als Kunde weiterhin bei Smiley’s bestellen, erhältst dann aber keine Bonuspunkte mehr, die du gegen Prämien eintauschen kannst.

(4) Die Verarbeitung der bei der Registrierung eingegebenen Daten erfolgt auf Grundlage deiner Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Du kannst eine von dir erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail oder die im Impressum angegebenen Kontaktdaten. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

(5) Wir weisen dich darauf hin, dass wir für die Übermittlung der Daten und den Betrieb des Bonusprogramms die Elbwind Media GmbH & Co. KG, Poolstraße 7, 20355 Hamburg beauftragt haben. Die o.g. erhobenen Daten werden durch diesen Dienstleister an Smiley’s übermittelt. Der Dienstleister ist nicht befugt Daten für eigene Zwecke zu verarbeiten, zu speichern, oder an Dritte weiterzuleiten. Wir haben mit diesem Dienstleister einen Auftragsdatenverarbeitungsvertrag geschlossen und überwachen regelmäßig die Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften.

(6) Die bei der Registrierung erfassten Daten werden von uns gespeichert, solange du auf unserer Website registriert bist und werden anschließend gelöscht. Du kannst deine Daten aber auch selbst löschen, indem du dich in dein „Mein Smiley’s Kundenkonto einloggst und dort unter dem Reiter „Mein Konto“ den Button „Konto löschen“ anklickst. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt.

(7) Du hast in Bezug auf die von dir erhobenen personenbeziehbaren Daten die folgenden Rechte:

  • Recht auf Auskunft
  • Recht auf Berichtigung, Vervollständigung und Löschung
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung
  • Recht auf Datenübertragbarkeit

Du hast zudem das Recht, dich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten durch den Verantwortlichen zu beschweren. Du hast weiter das Recht, deine datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit gegenüber dem Verantwortlichen zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruht, in Zukunft nicht mehr fortgeführt wird. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung wird dadurch aber nicht berührt. Möchtest du von deinem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an info@smileys.de.

5.3. Bei Fragen zu den gespeicherten Daten stehen wir gerne zur Verfügung. Dazu kann der Teilnehmer eine Anfrage per E-Mail an: info@smileys.de stellen.

6. Haftung

6.1. Der Veranstalter haftet nicht für Schäden, die durch Fehler, Verzögerungen oder Unterbrechung in der Übermittlung, bei Störungen der technischen Anlagen und des Services, unrichtige Inhalte, Verlust oder Löschung von Daten, Viren oder in sonstiger Weise bei der Teilnahme am Bonusprogramm entstehen können, es sei denn, dass solche Schäden vom Veranstalter oder dessen Organen, Mitarbeitern oder Erfüllungsgehilfen vorsätzlich oder grob fahrlässig herbeigeführt werden.

6.2. Außerhalb des Anwendungsbereichs von Absatz 1 richtet sich die Haftung nach den folgenden Bestimmungen. Der Veranstalter haftet für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit unbeschränkt. Für leichte Fahrlässigkeit haftet er nur bei Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Bonusprogramms überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Teilnehmer regelmäßig vertrauen darf. Er haftet dabei nur für vorhersehbare Schäden, mit deren Entstehung typischerweise gerechnet werden muss. Die Haftung für die Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit ist ebenfalls unbeschränkt.

7. Sonstiges

7.1 Änderung der Teilnahmebedingungen Der Veranstalter behält sich das Recht vor, die Teilnahmebedingungen und die Teilnahmemodalitäten jederzeit zu ändern oder zu ergänzen.

7.2 Änderungen oder Ergänzungen dieser Teilnahmebedingungen werden durch Benachrichtigung in Textform bekannt gegeben. Die Änderungen und Ergänzungen gelten als genehmigt, wenn ein Teilnehmer nicht innerhalb von 4 Wochen nach deren Bekanntgabe in Textform widerspricht. Der Veranstalter wird auf diese Folgen bei der Bekanntgabe der neuen Teilnahmebedingungen gesondert hinweisen. Widerspricht ein Teilnehmer den Änderungen oder Ergänzungen, so ist der Veranstalter berechtigt, das Vertragsverhältnis mit dem Teilnehmer durch ordentliche Kündigung zu beenden.

7.3 Es gilt deutsches Recht

7.4 Sollten einzelne Bestimmungen der Teilnahmebedingungen ungültig sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Teilnahmebedingungen unberührt.

7.5 Der Veranstalter ist zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle nicht verpflichtet und nicht bereit.